Am 9.11. knobelten landesweit alle Mathematik begeisterten Schüler an den Aufgaben der diesjährigen Regionalrunde. Auch die Teilnehmer unseres Gymnasiums hatten viele schwierige Probleme zu knacken. Die Siegerehrung unserer Teilnehmer fand zum wiederholten Male gemeinsam mit den Schülern der Löwenzahn-Grundschule statt.

In der der Klassenstufe 4 erhielt Julius Dembek einen 3. Preis und Franko Schröder konnte eine Anerkennung entgegen nehmen.

Die Arbeit von Ellen Eckers (Klassenstufe 7) wurde mit einem 3. Preis ausgezeichnet. Myriel Sarx (Klassenstufe 7), Samuel Taubenheim und Johann Zierke (beide Klassenstufe 10) erhielten eine Anerkennung. Herzlichen Glückwunsch!

Julius Dembek,

Myriel Sarx und Samuel Taubenheim sowie

Ellen Eckers erhielten von Frau Jahn die Urkunden in Anerkennung ihrer Leistungen.