Die Schüler an unserem Gymnasium erhalten durch die allgemeine Stundentafel (Deutsch, Mathematik, Englisch, Französisch/Russisch, Geschichte, Sozialkunde, Geographie, Arbeit-Wirtschaft-Technik, Philosophie/evangelische Religion, Biologie, Chemie, Physik, Informatik, Astronomie, Kunst und Gestaltung, Musik, Sport)  eine umfassende Allgemeinbildung und erlangen somit  die Studierfähigkeit. 

Profilbildung in den Klassen 9 und 10

  • mathematisch-naturwissenschaftliches Profil
    Mathematik, Biologie, Chemie, Physik
  • gesellschaftswissenschaftliches Profil
    Geschichte, Geografie
  • sprachlich-künstlerisches Profil
    Darstellendes Spiel, Musik, Kunst und Gestaltung, Medienkunde
Image
Das größte Gymnasium in der Region Nordvorpommern bietet seinen Schülern vor allem Selbstverwirklichung und ist eine offene Schule.

Selbstverwirklichung

  • "Spektrum" - Förderung begabter und interessierter SchülerInnen - freiwillige Lernangebote
  • Teilnahme an Wettbewerben und Olympiaden
  • Comenius Schulprojekt
  • Schüleraustausch mit der Wood Green High School Wednesbury Großbritannien
  • Teilnahme an Schüleraustauschprogrammen mit Frankreich
  • Projekte mit regionalen Künstlern
  • Schüler übernehmen Verantwortung:
    • "Schüler für Schüler"
      z. B. Tanz, Irisches Steppen, Fußball
    • Schülerfirma „PRORIWO"
    • Liturgie
    • Schülerradio
    • Schulfasching
  • Schulauszeichnung für engagierte Schüler

Offene Schule

  • "Tag der offenen Tür": Schüler, Eltern und Lehrer präsentieren die Schule (Schauvorlesungen, Aufführungen, Workshops, Live-Musik, Ausstellungen)
  • ständiger Dialog mit den Eltern
  • Berufsfindungsabende: Eltern und ehemalige Schüler informieren und beraten
  • Zusammenarbeit mit regionalen Einrichtungen und Unternehmen
  • Theater-, Chor-, Sportveranstaltungen
  • Austauschschüler aus aller Welt
Image
Schwerpunkte der Arbeit in den Sekundarstufen I und II

Sekundarstufe I

  • Beginn der zweiten Fremdsprache
    Französisch/Russisch
  • praxisorientiertes Lernen
    Projekte, Exkursionen, Schulfahrten
  • Methodentraining
  • Berufsorientierung durch Betriebspraktika
  • BIZ-Mobil – Bewerbungsstrategien
  • Verkehrserziehung
  • Präventionsarbeit
  • Beratungsangebote der Schulsozialarbeiter
  • Prüfungen in der 10. Klasse zum Übergang in die Qualifikationsphase (Klasse 11/12)

Sekundarstufe II

  • Unterricht von Hauptfächern und Fächern im Klassenverband
  • Einführung in wissenschaftspropädeutische Arbeitsweisen
  • Erstellen einer umfangreichen Fachpräsentation
  • Projekte zur Studienorientierung und Berufswahl
  • Studienfahrt
 
Image